Nächste Konzerte: "in dulci jubilo"

 

Michael Praetorius (ca. 1571-1621) ist ein kurioser Fall: Von kaum einem Komponisten aus der Zeit des aufkommenden Barock gibt es so viel erhaltene Musik. Ganze 18 teilweise sehr umfangreiche Sammlungen von geistlicher Vokalmusik hat er zu seinen Lebzeiten drucken lassen. Dazu kommt eine wertvolle Sammlung mit Tanzsätzen und ein zu Recht berühmt gewordenes theoretisches Werk: Das dreibändige Syntagma Musicum stellt wohl die wichtigste Quelle für die historische Aufführungspraxis aus dieser Zeit, und gewiss die wichtigste Quelle für Instrumentenbau überhaupt dar. Während das Syntagma heute den meisten mit Alter Musik Vertrauten ein Begriff ist, kennen die wenigsten Praetorius‘ umwerfend schöne Musik. Warum diese so selten aufgeführt wird, ist nicht leicht zu sagen. Ein Grund ist aber sicherlich, dass gerade die vielleicht interessantesten Stücke (die aus seiner Polyhymnia Caduceatrix et Panegyrica von 1619 – grossbesetzte geistliche Vokalkonzerte mit grosser Instrumentierung und neu eingeführtem Generalbass) einen enormen Aufwand für die Ausführenden und Organisierenden darstellen.

 

Cardinal Complex nimmt sich dieser Herausforderung an. In einem farbig besetzten Konzert, das sich ausschliesslich Michael Praetorius widmet, jedoch in abwechslungsreichen Besetzungen (geistliche Konzerte zu Weihnachtsliedern wechseln sich ab mit kleineren Chorwerken, Instrumentaltänzen und Orgelstücken) und unter Berücksichtigung der erstaunlich detaillierten aufführungspraktischen Angaben von Praetorius selbst – die so kaum je umgesetzt werden – möchte das Ensemble diesen zu Unrecht vernachlässigten Komponisten einem breiten Publikum näherbringen und so seinen Teil zum Jubiläumsjahr 2019 beitragen. Vor genau 400 Jahren nämlich hat Praetorius seine wichtigsten Werke veröffentlicht, die Polyhymnia und das Syntagma Musicum.

 

In dulci jubilo

Weihnachtskonzert mit Musik von Michael Praetorius

 

30. November 2019, 19:00 Uhr
Johanneskirche Zürich

 

1. Dezember 2019, 17:00 Uhr
Reformierte Kirche Grenchen SO

 

26. Dezember 2019, 17:00 Uhr

Reformierte Kirche Baden AG

 

27. Dezember 2019, 17:00 Uhr

Stadtkirche Winterthur

 

Wollen Sie uns bei diesem aussergewöhnlichen Projekt unterstützen?